Jahreslosung 2018:
Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

Offenbarung 21,6 (L)
Kirche Dittersbach
Willkommen
Das Kirchspiel Dittersbach-Eschdorf mit den Kirchgemeinden Dittersbach, Eschdorf, Porschendorf und Wilschdorf freut sich, Sie als Besucher auf unserer Internetpräsenz begrüßen zu dürfen. Unter den Menüpunkten im oberen Teil der Seite finden Sie zahlreiche Informationen über das Kirchspiel und unsere Kirchgemeinden sowie die aktuellen Termine von Gottesdiensten und Veranstaltungen.
Aktuelle Termine
Gottesdienste 
Samstag 26. Mai14:00 UhrKonfirmation in ESCHDORF
(alle Gemeinden)
Sonntag 03. Juni10:00 UhrJubelkonfirmation mit Abendmahl in DITTERSBACH
(alle Gemeinden)
Sonntag 10. Juni10:00 UhrKirchspielgottesdienst mit dem Oasechor aus Pirna in PORSCHENDORF
(alle Gemeinden)
Konzerte 
Freitag, 22. Juni 2018 - 20:00 UhrKonzert zum Ortsfest

Konzert mit Joes Daddy

Ev. Kirche Porschendorf
Sonntag, 26. August 2018 - 16:00 UhrFestliches Konzert zum Kirchweihfest - Flöten & Orgel

Werke von J. van Eyck, J. S. Bach, G. Ph. telemann, F. Mendelssohn-Bartholdy, u.a., Gudrun Strohhäcker (Flöten, Orgel), Martin Strohhäcker (Orgel)

Silbermannorgel der Kiche Dittersbach
Aktuelles
Achtung: Orgelkonzert 3. Juni 2018: FÄLLT AUS

06.04.2018: Das für den 3. Juni angekündigte Orgelkonzert an der Silbermannorgel muss wegen der Sanierungsarbeiten in der Kirche leider ausfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Offene Kirche Dittersbach: Achtung

29.03.2018: Offene Kirche in Dittersbach ist vorerst nur über die Ostertage möglich. Anschließend erhält die Kirche eine umfangreiche Sanierung. Um einen reibungslosen und schnellen Verlauf der Arbeiten zu ermöglichen, bleibt die Kirche nach Ostern für den Besucherverkehr gesperrt. Sobald es der Stand der Arbeiten zuläßt wird die Kirche wieder geöffnet. Wir bitten dafür um Verständnis.

Kirche Dittersbach: Sanierungsarbeiten

29.03.2018: Beginnend nach Ostern werden an der Kirche in Dittersbach folgende notwendige Instandsetzungsarbeiten durchgeführt: • Trockenlegung des Sockels an der Nordseite der Kirche und die Beseitigung von Wasserschäden • Aufarbeitung der Fensterelemente und des Hauptportals • Erneuerung von Nebentüren des Kirchenschiffes und der Schallluken des Turmes • Putzerneuerung an der Westfassade, Turm und Sockel • Verdachung der Epitaphe an der Südfassade Das Ziel der Arbeiten ist, die Bausubstanz der über 355jährigen Kirche unbedingt zu erhalten und damit die kirchliche Arbeit zu gewährleisten. Das Vorhaben wird wesentlich mit Mitteln aus dem aktuellen LEADER Programm "Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen (EPLR) 2014-2020“ durch Förderung aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) finanziert.